DHTML Window Script by DeluxePopupWindow.com

Fachinformatiker/in für Systemintegration

Zielgruppe:
Rehabilitand(en/innen), Bildungsgutscheininhaber, UmschülerInnen, SelbstzahlerInnen

Voraussetzungen:
Ein qualifizierender Hauptschulabschluss ist mindestens vorzuweisen. Darüber hinaus sollten die Interessenten für diesen Beruf über eine schnelle Auffassungsgabe sowie logisch-analytisches Denkvermögen verfügen. Abstraktionsfähigkeit und Interesse an modernen Technologien sind unabdingbar.
 
Dieses Berufsbild eignet sich für viele Behinderungsarten und Behinderungsgrade – unter Berücksichtigung der Anforderungen der Bildschirmarbeit sowie an die körperliche Mobilität hinsichtlich der Wahrnehmung von Außendienstterminen.
 

Aufgabengebiet:
Fachinformatiker* in der Fachrichtung Systemintegration planen und realisieren kundenspezifische IT-Lösungen durch Integration von Hard- und Software zu komplexen Systemen.
 
Sie konfigurieren alle Komponenten entsprechend den Anforderungen der Kunden. Sie verwalten und betreuen die IT-Systeme als Dienstleister sowohl im eigenen Unternehmen als auch beim Kunden.
 

Zugang zum Arbeitsmarkt:
Die Bildungskunden absolvieren innerhalb der Ausbildung ein mehrmonatiges Praktikum in einem Unternehmen. Dort können sie die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten
anwenden und vertiefen sowie Kontakte zu möglichen Arbeitgebern knüpfen.
 
Ein intensives Bewerbungstraining bereitet die künftigen Fachleute auf die nachfolgende
Arbeitsplatzsuche vor. Darüber hinaus werden Absolventen auch nach Ausbildungsende
von unserem Eingliederungsmanagement bei der Arbeitsplatzsuche aktiv unterstützt.
 
Fachinformatiker dieser Fachrichtung können als Systemintegrator und Administrator
von komplexen IT-Systemen eingesetzt werden.
 

Inhalte:
Programmiertechniken und -methoden, Programmiersprachen sowie Netzwerktechniken
stehen im Vordergrund. Die Installation und Montage von Baugruppen und Systemen wird in durch eigens dafür bereitgestellte Funktionsräume und Labore durchgeführt. In einem eigenen Übungsbetrieb können komplexe Aufgaben gelöst und verwirklicht werden.
 

Termin:
21.03.2016 - 21.01.2018

Dauer:
22 Monate

Vollzeit

Ort:
Augsburg

Weitere Informationen:
Peters Bildungs GmbH Institut Augsburg
Otto-Lindenmeyer-Str. 28
86153 Augsburg
Tel.: 0821/21758-0
Fax: 0821/21758-18
Email: augsburg@peters-bg.de

Abschluss:
Abschlussprüfung vor der IHK Augsburg/Schwaben

Fördermöglichkeiten:
Bildungsgutschein & Reha

Bitte nehmen Sie vorab an einem unserer Eignungstests für die Umschulung teil. Diese finden jeweils Mittwochs ab 9:00h statt und dauern 4 Stunden. Anschließend haben Sie einen individuellen Beratungstermin und erfahren das Ergebnis des Eignungstests. Bitte melden Sie sich vorab für den Eignungstest an! In unseren Umschulungen/Ausbildungen sind auch Selbstzahler willkommen!
 

Ihr Angebot ist nicht dabei? Vielleicht bieten wir das, was Sie suchen an einem anderen Standort an. Klicken Sie hierfür einfach auf "Alle Angebote durchsuchen".